Roadtrip Spanien

Routen für Roadtrips in Spanien

Hallo ihr TraevelNinjas,

seid ihr auch im Roadtripfieber und wollt gerne einen Trip durch Spanien machen? Falls ihr noch nicht genau wisst, wohin es gehen soll, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für euch. Heute wollen wir euch nämlich ein bisschen Inspiration geben. Dafür haben wir Spanien nach Routen für tolle Roadtrips abgegrast und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Der Einfachheit halber, haben wir die Routen im ersten Kapitel nach der Dauer der Roadtrips und im zweiten Kapitel nach Regionen geordnet. Daher können Mehrfachnennungen vorkommen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Durchschauen!

Roadtrips nach Dauer | Roadtrips nach Region | Grenzüberschreitende Roadtrips

Roadtrips nach Dauer

7 Tage | 10 Tage | 14 Tage | 20 Tage | 30 Tage

7 Tage

Route 1: Mallorca in 7 Tagen

Mallorca hat mehr zu bieten, als nur Sonne, Strand und Party. Diese Route führt euch durch grüne Nationalparks, süße Fischerdörfer und beeindruckende Gebirgslandschaften. Aber auch Strände dürfen natürlich nicht fehlen. Daher macht ihr zudem an einigen der schönsten Buchten der Insel halt – darunter auch der eine oder andere Geheimtipp.

Route Mallorca
Route Mallorca

Länge: 296 km

Tag 1 Palma de Mallorca
Tag 2 Platja d’es Trenc, Colonia de Sant Jordi
Tag 3 Mondragon Nationalpark, Cala D’or
Tag 4 Coves del Drach, Cala Ratjada
Tag 5 Polença
Tag 6 Soller, Deija
Tag 7 Valldemossa, Palma de Mallorca

Route 2: Barcelona nach Valencia in 7 Tagen

Diese Route führt euch von der katalanischen Hauptstadt Barcelona nach Valencia, der drittgrößten Stadt Spaniens. Auf dem Weg erkundet ihr die Badebuchten von Sitges und Peñiscola, sowie das wunderschöne Ebrodelta. Außerdem darf auch ein Stopp in Tarragona nicht fehlen.

Route Barcelona Valencia.PNG
Route Barcelona Valencia

Länge: 436 km

Tag 1 Barcelona
Tag 2 Sitges
Tag 3 Tarragona
Tag 4 Ebro-Delta Nationalpark
Tag 5 Peníscola
Tag 6 Castellón de la Plana
Tag 7 Valencia

Route 3: San Sebastián nach Santander in 7 Tagen

Spaniens Nordküste wird gerne unterschätzt. Dieser Roadtrip wird euch vom Gegenteil überzeugen. Angefangen in San Sebastián, der Stadt mit dem schönsten Stadtstrand Europas, kommt ihr an den beeindruckenden Klippen und Buchten des Baskenlands entlang, ehe ihr dessen Hauptstadt Bilbao erreicht, die für ihren Mix aus moderner und historischer Architektur bekannt ist. Von dort aus erkundet ihr die Küste Kantabriens, ehe ihr an eurem Endpunkt Santander ankommt.

Route San Sebastian Santander
Route San Sebastian Santander

Länge: 281 km

Tag 1 San Sebastián
Tag 2

Zumaia

Tag 3 San Juan de Gaztelugatxe
Tag 4 Bilbao
Tag 5 Santoña
Tag 6

Somo

Tag 7 Santander

10 Tage

Route 1: Andalusien in 10 Tagen

Andalusien ist für seine wunderschönen Landschaften und maurische Architektur bekannt. Auf dieser Route lernt ihr die wichtigsten Orte Andalusiens kennen. Zunächst geht es von der Hauptstadt Sevilla nach Córdoba, der ehemaligen Hauptstadt des Kalifats Al-Andalus. Von dort fahrt ihr nach Granada, ebenfalls eine der wichtigsten Städte der Mauren. Anschließend lernt ihr in Nerja, Málaga und Marbella einige der schönsten Strände der Region kennen, ehe ihr in Gibraltar die Überreste die Überreste des britischen Weltreiches bestaunen könnt. Von dort aus geht es dann über Cádiz und Jerez de la Frontera zurück nach Sevilla.

Route Andalusien
Route Andalusien

Länge: 887 km

Tag 1-2 Sevilla
Tag 3 Córdoba
Tag 4 Granada
Tag 5-6 Nerja, Málaga
Tag 7 Marbella
Tag 8 Gibraltar
Tag 9 Cádiz
Tag 10 Jerez de la Frontera, Sevilla

Route 2: Madrid nach Gibraltar in 10 Tagen

Diese Route führt euch von der spanischen Hauptstadt Madrid in das kleine britische Überseegebiet Gibraltar. Auf dem Weg macht ihr an historischen Städten halt, wie beispielsweise der von Toledo, Ciudad Real und Córdoba, bis ihr bei Málaga endlich das Meer erreicht und die berühmten Buchten Andalusiens genießen könnt.

Route Madrid Gibraltar.PNG
Route Madrid Gibraltar

Länge: 687 km

Tag 1-2 Madrid
Tag 3 Toledo
Tag 4 Ciudad Real
Tag 5 Sierra de Cardeña, Montoro Nationalpark, Montoro
Tag 6 Córdoba
Tag 7-8 Málaga
Tag 9 Marbella
Tag 10 Gibraltar

Route 3: Barcelona nach Madrid in 10 Tagen

Diese Route führt euch von der katalanischen Metropole Barcelona in die spanische Hauptstadt Madrid. Auf dem Weg erklimmt ihr die berühmten Felslandschaften von Montserrat, und besucht den Rio Dulce Nationalpark. Aber ihr seht auch die historischen Städte Lleida, Huesca und Alcalá de Henares. Außerdem hält die Route in Saragossa, der fünftgrößten Stadt Spaniens und definitiv die am meisten unterschätzte Stadt Spaniens.

Route Barcelona Madrid.PNG
Route Barcelona Madrid

Länge: 703 km

Tag 1-2 Barcelona
Tag 3 Montserrat
Tag 4 Lleida
Tag 5 Huesca
Tag 6 Sarragossa
Tag 7 Río Dulce Nationalpark
Tag 8 Alcalá de Henares
Tag 9-10 Madrid

14 Tage

Route 1: Spanische Ostküste in 2 Wochen

Diese Route ist richtet sich vor allem an die jenigen von euch, die gerne möglichst viel in wenig Zeit gemacht bekommen wollen. Auf der Route liegen einige der größten und schönsten Städte Spaniens, sowie zwei weniger große Städte, die vor allem wegen ihrer schönen Strände bekannt sind.

Route Ostküste.PNG
Route Málaga – Barcelona

Länge: 1157 km

Tag 1 Malagá
Tag 2 – 3 Granada
Tag 4 Roquetas de Mar
Tag 5 – 6 Alicante
Tag 7 Benidorm
Tag 8 – 10 Valencia
Tag 11 Peníscola
Tag 12 – 14 Barcelona

Route 2: Spanische Nordküste in 2 Wochen

Spaniens Nordküste hat eine Menge zu bieten. Diese Route führt euch führt euch von San Sebastián und Bilbao im Baskenland über Santander, Gijón, Oviedo und La Coruña nach Santiago de Compostela, der Endstation des bekannten Jakobswegs. Freut euch auf grüne Landschaften, wunderschöne Buchten und tolle Architektur.

Route Nordküste.PNG
Route San Sebastián – Santiago de Compostela

Länge: 830 km

Tag 1 San Sebastián
Tag 2  Zarautz, San Juan de Gaztelugatxe
Tag 3 – 4 Bilbao
Tag 5  Santander
Tag 6 Dunas de Liencres, Höhle von Altamira
Tag 7 San Vicente de la Barquera
Tag 8 – 9 Gijon
Tag 10  Oviedo
Tag 11 Ribadeo
Tag 12 – 13 La Coruña
Tag 14 Santiago de Compostela

Route 3: Westspanien in 2 Wochen

Der Westen Spaniens ist eine der untouristischsten Regionen des Landes, denn er wird gerne unterschätzt. Vor allem für die jenigen unter euch, die sich für Geschichte und antike und mittelalterliche Architektur interessieren, ist das Spaniens Westen ein wahres Paradies. Freut euch auf mittelalterliche Festungen, römische Amphitheater, Aquädukte und vieles mehr. Vor allem Mérida und Plasencia sind richtige Geheimtipps.

Route Westspanien.PNG
Route Sevilla Gijón

Länge: 936 km

Tag 1-2 Sevilla
Tag 3  Mérida
Tag 4 Cáceres
Tag 5 Plasencia
Tag 6 Zamora
Tag 7 – 8 Valladolid
Tag 9 – 10 León
Tag 11 Las Ubiñas Nationalpark
Tag 12 Oviedo
Tag 13 – 14  Gijon

20 Tage

Route 1: Zentralspanien in 20 Tagen

Route Zentralspanien.PNG
Route Málaga Bilbao

Länge: 1.105 km

Tag 1 – 2 Málaga
Tag 3 Lucena
Tag 4 – 5 Córdoba
Tag 6 Ciudad Real
Tag 7  Toledo
Tag 8 – 10 Madrid
Tag 11 Alcalá de Henares
Tag 12 – 13 Segovia
Tag 14 Valladolid
Tag 15 – 16 Burgos
Tag 17 Haro
Tag 18 Vitoria-Gasteiz
Tag 19 – 20 Bilbao

Route 2: Größte Städte Spaniens in 20 Tagen

Route Größte Städte Spanien.PNG
Route Größte Städte Spanien

Länge: 2.157 km

Tag 1 – 3  Barcelona
Tag 4 – 6 Valencia
Tag 7  Murcia
Tag 8 – 9 Málaga
Tag 10 – 12 Sevilla
Tag 13 Cáceres
Tag 14 – 17 Madrid
Tag 18 Burgos
Tag 19 – 20 Bilbao

30 Tage

Route 1: Spanienumrundung in 30 Tagen

Länge: 3.483 km

Route Spanienumrundung.PNG
Route Spanienumrundung
Tag 1 – 2 Barcelona
Tag 3 Tarragona
Tag 4  Castellón de la Plana
Tag 5 – 7 Valencia
Tag 8  Benidorm
Tag 9 Alicante
Tag 10 Roquetas de Mar
Tag 11 Granada
Tag 12 – 13 Málaga
Tag 14 Gibraltar
Tag 15 – 17 Sevilla
Tag 18 Mérida
Tag 19 – 20 Salamanca
Tag 21 Santiago de Compostela
Tag 22 Gijon
Tag 23 Santander
Tag 24 – 25 Bilbao
Tag 26 – 27 San Sebastián
Tag 28 – 29 Saragossa
Tag 30 Barcelona

Roadtrips nach Region

Andalusien | Mallorca | Nordküste | Ostküste | Zentralspanien

Andalusien

Route 1: Andalusien in 10 Tagen

Andalusien ist für seine wunderschönen Landschaften und maurische Architektur bekannt. Auf dieser Route lernt ihr die wichtigsten Orte Andalusiens kennen. Zunächst geht es von der Hauptstadt Sevilla nach Córdoba, der ehemaligen Hauptstadt des Kalifats Al-Andalus. Von dort fahrt ihr nach Granada, ebenfalls eine der wichtigsten Städte der Mauren. Anschließend lernt ihr in Nerja, Málaga und Marbella einige der schönsten Strände der Region kennen, ehe ihr in Gibraltar die Überreste die Überreste des britischen Weltreiches bestaunen könnt. Von dort aus geht es dann über Cádiz und Jerez de la Frontera zurück nach Sevilla.

Route Andalusien
Route Andalusien

Länge: 887 km

Tag 1-2 Sevilla
Tag 3 Córdoba
Tag 4 Granada
Tag 5-6 Nerja, Málaga
Tag 7 Marbella
Tag 8 Gibraltar
Tag 9 Cádiz
Tag 10 Jerez de la Frontera, Sevilla

Route 2: Madrid nach Gibraltar in 10 Tagen

Diese Route führt euch von der spanischen Hauptstadt Madrid in das kleine britische Überseegebiet Gibraltar. Auf dem Weg macht ihr an historischen Städten halt, wie beispielsweise der von Toledo, Ciudad Real und Córdoba, bis ihr bei Málaga endlich das Meer erreicht und die berühmten Buchten Andalusiens genießen könnt.

Route Madrid Gibraltar.PNG
Route Madrid – Gibraltar

Länge: 687 km

Tag 1-2 Madrid
Tag 3 Toledo
Tag 4 Ciudad Real
Tag 5 Sierra de Cardeña, Montoro Nationalpark, Montoro
Tag 6 Córdoba
Tag 7-8 Málaga
Tag 9 Marbella
Tag 10 Gibraltar

Mallorca

Route 1: Mallorca in 7 Tagen

Mallorca hat mehr zu bieten, als nur Sonne, Strand und Party. Diese Route führt euch durch grüne Nationalparks, süße Fischerdörfer und beeindruckende Gebirgslandschaften. Aber auch Strände dürfen natürlich nicht fehlen. Daher macht ihr zudem an einigen der schönsten Buchten der Insel halt – darunter auch der eine oder andere Geheimtipp.

Route Mallorca
Route Mallorca

Länge: 296 km

Tag 1 Palma de Mallorca
Tag 2 Platja d’es Trenc, Colonia de Sant Jordi
Tag 3 Mondragon Nationalpark, Cala D’or
Tag 4 Coves del Drach, Cala Ratjada
Tag 5 Polença
Tag 6 Soller, Deija
Tag 7 Valldemossa, Palma de Mallorca

Nordküste

Route 1: San Sebastián nach Santander in 7 Tagen

Spaniens Nordküste wird gerne unterschätzt. Dieser Roadtrip wird euch vom Gegenteil überzeugen. Angefangen in San Sebastián, der Stadt mit dem schönsten Stadtstrand Europas, kommt ihr an den beeindruckenden Klippen und Buchten des Baskenlands entlang, ehe ihr dessen Hauptstadt Bilbao erreicht, die für ihren Mix aus moderner und historischer Architektur bekannt ist. Von dort aus erkundet ihr die Küste Kantabriens, ehe ihr an eurem Endpunkt Santander ankommt.

Route San Sebastian Santander
Route: San Sebastián – Santander

Länge: 281 km

Tag 1 San Sebastián
Tag 2

Zumaia

Tag 3 San Juan de Gaztelugatxe
Tag 4 Bilbao
Tag 5 Santoña
Tag 6

Somo

Tag 7 Santander

Route 2: Spanische Nordküste in 2 Wochen

Spaniens Nordküste hat eine Menge zu bieten. Diese Route führt euch führt euch von San Sebastián und Bilbao im Baskenland über Santander, Gijón, Oviedo und La Coruña nach Santiago de Compostela, der Endstation des bekannten Jakobswegs. Freut euch auf grüne Landschaften, wunderschöne Buchten und tolle Architektur.

Route Nordküste.PNG
Route San Sebastián – Santiago de Compostela

Länge: 830 km

Tag 1 San Sebastián
Tag 2  Zarautz, San Juan de Gaztelugatxe
Tag 3 – 4 Bilbao
Tag 5  Santander
Tag 6 Dunas de Liencres, Höhle von Altamira
Tag 7 San Vicente de la Barquera
Tag 8 – 9 Gijon
Tag 10  Oviedo
Tag 11 Ribadeo
Tag 12 – 13 La Coruña
Tag 14 Santiago de Compostela

Ostküste

Route 1: Barcelona nach Valencia in 7 Tagen

Diese Route führt euch von der katalanischen Hauptstadt Barcelona nach Valencia, der drittgrößten Stadt Spaniens. Auf dem Weg erkundet ihr die Badebuchten von Sitges und Peñiscola, sowie das wunderschöne Ebrodelta. Außerdem darf auch ein Stopp in Tarragona nicht fehlen.

Route Barcelona Valencia.PNG
Route Barcelona – Valencia

Länge: 436 km

Tag 1 Barcelona
Tag 2 Sitges
Tag 3 Tarragona
Tag 4 Ebro-Delta Nationalpark
Tag 5 Peníscola
Tag 6 Castellón de la Plana
Tag 7 Valencia

Route 2: Spanische Ostküste in 2 Wochen

Diese Route ist richtet sich vor allem an die jenigen von euch, die gerne möglichst viel in wenig Zeit gemacht bekommen wollen. Auf der Route liegen einige der größten und schönsten Städte Spaniens, sowie zwei weniger große Städte, die vor allem wegen ihrer schönen Strände bekannt sind.

Route Ostküste.PNG
Route Málaga – Barcelona

Länge: 1157 km

Tag 1 Malagá
Tag 2 – 3 Granada
Tag 4 Roquetas de Mar
Tag 5 – 6 Alicante
Tag 7 Benidorm
Tag 8 – 10 Valencia
Tag 11 Peníscola
Tag 12 – 14 Barcelona

Westspanien

Route 1: Westspanien in 2 Wochen

Der Westen Spaniens ist eine der untouristischsten Regionen des Landes, denn er wird gerne unterschätzt. Vor allem für die jenigen unter euch, die sich für Geschichte und antike und mittelalterliche Architektur interessieren, ist das Spaniens Westen ein wahres Paradies. Freut euch auf mittelalterliche Festungen, römische Amphitheater, Aquädukte und vieles mehr. Vor allem Mérida und Plasencia sind richtige Geheimtipps.

Route Westspanien.PNG
Route Sevilla – Gijon

Länge: 936 km

Tag 1-2 Sevilla
Tag 3  Mérida
Tag 4 Cáceres
Tag 5 Plasencia
Tag 6 Zamora
Tag 7 – 8 Valladolid
Tag 9 – 10 León
Tag 11 Las Ubiñas Nationalpark
Tag 12 Oviedo
Tag 13 – 14  Gijon

Zentralspanien

Route 1: Madrid nach Gibraltar in 10 Tagen

Diese Route führt euch von der spanischen Hauptstadt Madrid in das kleine britische Überseegebiet Gibraltar. Auf dem Weg macht ihr an historischen Städten halt, wie beispielsweise der von Toledo, Ciudad Real und Córdoba, bis ihr bei Málaga endlich das Meer erreicht und die berühmten Buchten Andalusiens genießen könnt.

Route Madrid Gibraltar.PNG
Route Madrid – Gibraltar

Länge: 687 km

Tag 1-2 Madrid
Tag 3 Toledo
Tag 4 Ciudad Real
Tag 5 Sierra de Cardeña, Montoro Nationalpark, Montoro
Tag 6 Córdoba
Tag 7-8 Málaga
Tag 9 Marbella
Tag 10 Gibraltar

Route 2: Barcelona nach Madrid in 10 Tagen

Diese Route führt euch von der katalanischen Metropole Barcelona in die spanische Hauptstadt Madrid. Auf dem Weg erklimmt ihr die berühmten Felslandschaften von Montserrat, und besucht den Rio Dulce Nationalpark. Aber ihr seht auch die historischen Städte Lleida, Huesca und Alcalá de Henares. Außerdem hält die Route in Saragossa, der fünftgrößten Stadt Spaniens und definitiv die am meisten unterschätzte Stadt Spaniens.

Route Barcelona Madrid.PNG
Route Barcelona – Madrid

Länge: 703 km

Tag 1-2 Barcelona
Tag 3 Montserrat
Tag 4 Lleida
Tag 5 Huesca
Tag 6 Sarragossa
Tag 7 Río Dulce Nationalpark
Tag 8 Alcalá de Henares
Tag 9-10 Madrid

Route 3: Zentralspanien in 20 Tagen

Route Zentralspanien.PNG
Route Málaga – Bilbao

Länge: 1.105 km

Tag 1 – 2 Málaga
Tag 3 Lucena
Tag 4 – 5 Córdoba
Tag 6 Ciudad Real
Tag 7  Toledo
Tag 8 – 10 Madrid
Tag 11 Alcalá de Henares
Tag 12 – 13 Segovia
Tag 14 Valladolid
Tag 15 – 16 Burgos
Tag 17 Haro
Tag 18 Vitoria-Gasteiz
Tag 19 – 20 Bilbao

Grenzüberschreitende Roadtrips

Route 1: Bordeaux nach Bilbao in 10 Tagen

Route Bordeaux Bilbao.PNG
Route Bordeaux – Bilbao

Länge: 459 km

Tag 1 – 2 Bordeaux
Tag 3 Arcachon
Tag 4 Bayonne
Tag 5 Biarritz
Tag 6 – 7  San Sebastián
Tag 8 San Juan de Gaztelugatxe
Tag 9 – 10 Bilbao

Route 2: Montpellier nach Barcelona in 7 Tagen

Route Montpellier Barcelona.PNG
Route Montpellier – Barcelona

Länge: 468 km

Tag 1  Montpellier
Tag 2 Sète
Tag 3 Collioure
Tag 4 Figueres, L’Escala
Tag 5  Girona
Tag 6 Tossa de Mar
Tag 7 BarcelonA

Route 3: Lissabon nach Madrid in 7 Tagen

Route Lissabon Madrid.PNG
Route Lissabon – Madrid

Länge: 692 km

Tag 1  Lissabon
Tag 2 Setúbal
Tag 3 Évora
Tag 4 Badajoz
Tag 5  Merida
Tag 6 Toledo
Tag 7 Madrid

Damit wären wir am Ende unseres Artikels über Routen für Roadtrips in Spanien. Schaut euch doch unsere anderen Artikel den Themen Roadtrips und Spanien an. Falls ihr Fragen oder Anregungen für weitere Blogartikel habt, schreibt uns einfach eine Mail an traevel.ninja@gmail.com.

Bis dahin, alles Gute und bleibt reisefreudig!

Eure TraevelNinjas 🙂

 

ein Kommentar

Kommentar verfassen