Brisbane Für Sparfüchse

Brisbane für Sparfüchse

Brisbane ist eine tolle Stadt, die euch mit seiner imposanten Skyline und ihren schönen Parks schnell in ihren Bann zieht. Leider ist das Preisniveau hier jedoch, wie im Rest Australiens, relativ hoch. Daher haben wir für die Sparfüchse unter euch die besten kostenlosen Attraktionen und Attraktionen unter 10€ herausgesucht und wollen sie euch in diesem Artikel vorstellen. Viel Spaß!

Kostenlose Attraktionen

#1: Macht eine Stadtrundfahrt mit der kostenlosen City Hopper Fähre

Eine der besten und schönsten Arten Brisbane zu erkunden, ist mit der Fähre. Daher bietet die Stadt gleich mehrere Fährenangebote an. Das günstigste von ihnen ist der City Hopper. Dieser ist nämlich komplett kostenlos. Die City-Hopper-Fähren verkehren etwa jede halbe Stunde zwischen North Quay und Sydney Street Ferry Terminal. Eine Rundfahrt dauert etwa 45 Minuten und bietet eine wunderschöne Sicht auf Brisbanes Skyline, sowie die Parks und die bekannte Story Bridge.

#2: Genießt die Sonne am Streets Beach

img-20180818-wa00361467018762.jpg

Australien ist bekannt für seine wunderschönen Strände. In Brisbane wurde dieser Gedanke noch einen Schritt weitergeführt. Hier gibt es nämlich eine künstliche Lagune mit Badestrand mitten in der Innenstadt. Der Streets Beach befindet sich in den Southbank Parklands und bietet neben feinstem weißen Sand und türkisem Wasser auch einen fantastischen Blick auf Brisbanes Skyline. Und das beste daran: er ist komplett kostenlos.

#3: Besteigt den Rathausturm für tolle Blicke über die Stadt

Tolle Blicke auf die Brisbanes Skyline finden sich fast überall, aber nur selten finden sie sich von oben. In Brisbanes Rathaus bietet sich genau dafür eine Gelegenheit. Jede Viertelstunde gibt es kostenlose Führungen auf den Rathausturm der Stadt, von dem man eine tolle Aussicht auf die gesamte Stadt hat.

#4: Besucht die beiden Botanischen Gärten der Stadt

Brisbane verfügt nicht nur über einen, sondern gleich zwei Botanische Gärten und sie sind beide kostenlose und sehr empfehlenswert. Der erste der beiden, der Brisbane City Botanic Garden, befindet sich in der Innenstadt, nur wenige Minuten von der Fußgängerzone entfernt. Hier befinden sich ein Bambuswald, ein behindertengerechter Abenteuerspielplatz und vieles mehr. Der zweite Botanische Garten, die Brisbane Botanic Gardens Mount Coot-Tha liegt etwa 10 Autominuten außerhalb der Innenstadt am Fuße des Mount Coot-Thas. Dieser botanische Garten ist ein wenig größer, als sein Bruder aus der Innenstadt und verfügt über einen Bonsaihaus, ein Farnhaus, einen japanischen Garten, ein Tropenhaus und vieles mehr.

#5: Nehmt den Bus auf den Mount Coot-Tha für tolle Blicke über Brisbane und Umgebung

img_20180820_131141429852085.jpg

Falls ihr euch für den Botanischen Garten am Mount Coot-Tha entschieden habt, lohnt es sich auf jeden Fall auch den Berg anschließend noch zu besteigen, oder den Bus an Gipfel hoch zu nehmen. Von dort aus bietet sich nämlich eine fantastische Aussicht auf Brisbane und Umgebung. Zudem befinden sich auf dem Weg auch die Slaughter Falls, ein paar kleine Wasserfälle, die zum verweilen einladen.

#6: Beobachtet Koalas im Daisy Hill Koala Park

Koala.jpeg

Etwa 25 km südlich von Brisbane liegt der Daisy Hill Koala Park. Hier habt ihr die Möglichkeit, Koalas in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Jeden Tag könnt ihr die Tiere kostenlos von 9-16 Uhr beobachten. Zudem gibt es jeden Tag um 11 Uhr morgens eine Fütterung, bei der die Pfleger die Tiere kurz vorstellen und euch interessante Infos über Koalas erzählen. Nicht nur aufgrund des Preises sehr empfehlenswert!

#7: Besucht eines der kostenlosen Comedyevents im Brisbane Powerhouse

Jeden Freitagabend findet von 18 Uhr bis 19 Uhr im Brisbane Powerhouse ein kostenloses Comedyevent namens Knockoff statt. Hier zeigen Australiens Newcomer-Comedytalente was sie so drauf haben. Falls ihr a€lso Lust auf ein einstündiges, kostenloses Lachmuskeltraining habt, dann nichts wie hin.

Attraktionen für unter 10€

#1: Queensland Maritime Museum

Wolltet ihr euch schon immer einmal ein U-Boot aus dem ersten Weltkrieg von Innen anschauen? Im Queensland Maritime Museum habt ihr die Chance dazu. Außerdem könnt ihr euch hier eine Fregatte aus dem zweiten Weltkrieg, einen Leuchtturm, ein Trockendock und vieles mehr anschauen. Auch der Preis befindet sich im Rahmen. Erwachsene zahlen $16 (etwa 10€) und Kinder $7 (4,50€). Also nichts wie los.

#2: Fahrrad fahren für $2 pro Tag

Die Innenstadt von Brisbane verfügt über ein gut ausgebautes Netz an Fahrradwegen. Warum also nicht einfach die Stadt mit dem Fahrrad erkunden? Zum Glück verfügt die Stadt über ein unkompliziertes, günstiges Fahrradverleihsystem. Ihr müsst einfach an einem Automaten oder Online eure persönlichen Daten angeben und angeben wie viele Tage ihr Mitglied sein wollt. Pro Tag bezahlt ihr $2. In dieser Zeit, könnt ihr so viel Fahrrad fahren wie ihr wollt. Vorausgesetzt jeder einzelne Fahrradtrip bleibt unter 30 Minuten. Weitere Infos findet ihr hier.

#3: Eat Street Markets

Für die Foodies unter euch hat Brisbane eine besondere Attraktion. Die Eat Street Northshore bietet nämlich Essen und Trinken aus so ziemlich jeder Ecke unseres Planeten, zu absolut günstigen Preisen. Zudem gibt es zahlreiche kostenlose Comedy-, Tanz-, und Musikevents, die hier stattfinden. Der Eintritt kosten $3. Wie viel Geld ihr anschließend ausgebt, ist euch überlassen. Allerdings ist es durchaus möglich, ich hier für unter $10 satt zu essen.

#4: Schaut euch einem Film im Southbank Cineplex an.

Kennt ihr das? Das Kino in eurer Stadt wird von Jahr zu Jahr teurer, also schaut ihr den neusten Film lieber Zuhause auf eurem Laptop. In Brisbanes Southbank muss das nicht sein. Zum einen handelt es sich hierbei um ein IMAX 4D Kino mit einer Atmosphäre, gegen die kein Wohnzimmer der Welt ankommt. Und zum anderen kostet der Eintritt gerade einmal $8,50 (5,30€) pro Person. Was will man mehr?

__

Damit wären wir am Ende unseres Artikels über die besten kostenlosen oder günstigen Attraktionen in Brisbane. Wir hoffen er hat euch gefallen. Falls ja, würden wir uns über einen Daumen noch oben sehr freuen. Schaut euch doch auch unsere anderen Artikel über Australien und Spartipps für weitere Städte an.

Falls ihr irgendwelche Fragen oder Anregungen für weitere Blogartikel habt, schreibt uns einfach eine Mail an traevel.ninja@gmail.com.

Bis dahin, alles Gute und bleibt reisefreudig!

Eure TraevelNinjas 🙂

ein Kommentar

Kommentar verfassen