Katalonien – Wissenswertes & Interessantes

Katalonien ist Spaniens zweitgrößte autonome Region mit circa 7 Millionen Einwohnern. Das macht 16% der gesamten spanischen Bevölkerung aus. Flächenmäßig macht es mit seinen 32.000km² jedoch nur 6,4% der Gesamtfläche Spaniens aus.

Sprache | Geografie | Provinzen | Wetter | Transport

Sprache & Flagge

Wer bereits in Katalonien gewesen ist, dem sind wahrscheinlich die Straßenschilder aufgefallen. In Katalonien sind diese nämlich nicht nur auf dem Standard Spanisch, das man vielleicht in der Schule schon mal gelernt hat, sondern auch auf Katalan. Katalan ist die zweite Amtssprache in Katalonien zusammen mit Kastillisch, dem Standardspanisch. Für all die jenigen, die Spanisch lesen können, denen werden die katalanischen Übersetzungen plausibel vorkommen. Wenn ihr jedoch Katalanen richtig Katalan reden hört, wird das schon etwas schwieriger. Aber keine Angst, ihr könnt euch weiterhin auf Spanisch verständigen, euch wird jeder Spanier verstehen! Um euch ein anschauliches Beispiel zu geben, schauen wir uns einfach das spanische Wort für Katalonien an: Cataluña. Die katalanische Version wäre hier Catalunya.

Die Flagge Kataloniens „La Senyera“ hat vier rote Streifen auf gelbem Grund. Der Sage zu Folge, soll sie nach einer erfolgreichen Schlacht im 9. Jahrhundert kreiert worden sein. Der gelbe Hintergrund stellt dabei das Schild des damaligen Grafens dar, und die vier Streifen stammen vom spanischen König, der das Blut des verwundeten Grafens an seinen 4 Fingern hatte, mit denen er über dessen Schild strich.

Geografie

Katalonien ist im Nordosten Spaniens gelegen und grenzt somit nördlich an Frankreich und Andorra, westlich an das Baskenland und südlich an Valencia. Katalonien ist östlich jediglich vom Mittelmeer begrenzt und verfügt über eine Kustenlänge von 580km. Die bekannteste der katalonischen Küsten ist die Costa Brava, die mit ihren kleinen Buchten jährlich tausende Besucher anlockt. Danach kommt die Costa Dorada, die südlich von der Costa Brava liegt und durch weite Sandstrände glänzt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass an der Mittelmeerküste Kataloniens der Tourismus die Wirtschaftskraft #1 ist.

Katalonien besteht jedoch bei weitem nicht nur aus wunderschönem Sandstrand. Der Pica d’Estats ist Kataloniens höchster Berg mit 3.143m, gefolgt vom Puig Pedrós mit 2.914m.

Provinzen

Katalonien ist in vier Provinzen unterteilt. Die berühmteste und größte von ihnen ist Barcelona, mit gleichnamiger Hauptstadt. Neben Barcelona gibt es noch Tarragona, Lleida und Girona. Girona wird den meisten vielleicht noch ein Begriff sein, durch den Flughafen, der von den kleineren Fluggesellschaften meist angeflogen wird, wenn man nach Barcelona fliegen möchte.

Wetter

Auch das Klima und Wetter kann man in Katalonien nicht vereinheitlichen. Beispielsweise fällt in den Pyrenäen im Winter Schnee und auch die Sommer sind deutlich kühler als im Rest Kataloniens. Die Mittelmeerküste hingegen hat sowohl warme, gemäßigte Sommer als auch gemäßigte Winter. Das heißt, hier könnt ihr auch im Winter noch mit dünnen Pullis draußen herumlaufen. Im Landesinneren jedoch, müsst ihr euch im Winter dick anziehen, da es in den Nächten extrem abkühlt und es sich tagsüber nicht genug aufwärmen kann. Im Sommer hingegen könnt ihr euch auf heiße Sonnenstrahlen gefasst machen, da hier – anders als an der Küste – keine frische Prise zwischendurch wehtbund die Temperaturen deshalb in die Höhe gehen.

Transport

Katalonien kann mit einigen Features aufwarten, die ihr vielleicht noch nicht gekannt habt. Wusstet ihr, dass Katalonien sowohl 3 Häfen hat als auch 5 Flughäfen? Richtig gehört! Wer dachte, es gibt nur einen Hafen und zwei Flughäfen in Barcelona, der hat falsch gelegen. Es gibt sowohl den Hafen in Barcelona, der der größte Mittelmeerhafen Europas ist, als auch den Hafen in Tarragona und Palamos. Zu den bekanntesten Flughäfen Kataloniens gehören der International Airport Barcelona, der jährlich 32 Millionen Passagiere durch die Weltgeschichte schickt, sowie der Flughafen Girona – Costa Brava, bei dem die meisten Billigfluganbieter Halt machen. Zudem gibt es jedoch noch einen Flughafen in Reus, einen in Sabadell und einen in Lleida. Somit habt ihr die verschiedensten Möglichkeiten nach Katalonien zu kommen.

Ihr seid euch noch nicht sicher, wie ihr durch Spanien reisen sollt, dann schaut doch mal bei unserem Vergleich zwischen Bus, Bahn oder Flugzeug in Spanien vorbei.